Netzeweg 40
33689 Bielefeld-Sennestadt
Telefon 05205 91 28 0
SOFORTHILFE IM TRAUERFALL: 05205 91 28 0

BESTATTERGLOSSAR

A B D E F G H J K M N P R S T U V W Z

Seebestattung

Bei der Seebestattung wird die Asche des Verstorbenen in speziellen Seebestattungsurnen im Meer beigesetzt. Die Beisetzung erfolgt in dafür markierten Seegebieten weltweit. In Deutschland finden die Seebestattungen in der Nord- und Ostsee statt. Selbstverständlich können Angehörige bei der Beisetzung mit dabei sein und so ihren Verstorbenen auf dem letzten Weg begleiten. Jedes Jahr finden für die Angehörigen Erinnerungsfahrten zum Beisetzungsort statt. Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik Ratgeber im Untermenü Bestattungsformen oder auf der Internetseite der Deutschen Seebestattungsgenossenschaft. www.dsbg.de

Sterbefallanzeige

Der Tod eines Menschen muss dem Standesamt, in dessen Zuständigkeitsbereich er gestorben ist, spätestens am dritten auf den Tod folgenden Werktag angezeigt werden. Bei der Anzeige eines Sterbefalles ist der Personenstand des Verstorbenen anzugeben. Hierfür wird bei Verheirateten ein Auszug aus dem Familienbuch oder bei Ledigen eine Geburtsurkunde zur Vorlage beim Standesamt benötigt. Selbstverständlich übernehmen wir auch diese Behördengänge für Sie.

Sterbegeldversicherung

Da die gesetzlichen Krankenversicherungen kein Sterbegeld mehr zahlen, ist es mehr als sinnvoll, sich auch für den Todesfall zu versichern. So belastet man auch später seine Hinterbliebenen nicht mit den Kosten. Es ist sinnvoll, die Höhe des Versicherungsbetrages an den Vorstellungen und den damit entstehenden Kosten für die eigene Bestattung auszurichten. Daher sollten Sie vor Abschluss einer Versicherung unbedingt mit einem Bestatter sprechen, um einen Kostenrahmen für die von Ihnen gewünschte Bestattung zu ermitteln. Wir sind Ihnen gerne dabei behilflich.

Sterbeurkunden

Sterbeurkunden werden aufgrund der Vorlage einer Todesbescheinigung und einer Sterbefallanzeige vom Standesamt am Sterbeort ausgestellt. Sie benötigen die Sterbeurkunden z. B. zur Vorlage bei Versicherungen, Banken, Krankenkasse, Rentenversicherung oder zur Abmeldung von Telefon, Kündigung von Mietwohnung etc.